Rahmenvertrag sgb xi bayern

Der Vertrag des ehemaligen deutschen Assistenten bei Bayern läuft bis Sommer 2021, aber Ex-Präsident Uli Hoeneß sagte kürzlich, dass der FC Bayern bereits daran arbeite, ihn zusammen mit mehreren Starspielern an neue Verträge zu binden. Sie haben vier Punkte klar an der Spitze der Tabelle und haben einen Fuß im Viertelfinale der Champions League nach dem Sieg chelsea 3:0 in der ersten Runde der zweiten Runde Unentschieden. Die Bayern haben 18 der 21 Spiele gewonnen, die sie unter Flicks Führung bestritten haben, und sind 2020 in allen Wettbewerben ungeschlagen. Wann und wie die Fußballsaison wieder beginnt, ist noch unklar. Die Regierungsgremien haben geschworen, die Kampagne 2019-20 bis Ende Juni abzuschließen, aber einige haben vorgeschlagen, die Saison für ungültig zu erklären oder sie vorzeitig abzuschließen. Da der europäische Fußball derzeit auf Eis liegt, während die Welt darum kämpft, die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen, könnten solche Verhandlungen jedoch auf Eis gelegt werden, und Flick sagt, er wolle nicht über die Aussicht sprechen, bis zum Ende der Krise langfristig in der Allianz Arena zu bleiben. „Bayern wird anders gesehen“, sagte Flick. „Wir tät gut daran, als Vorbild zu fungieren.“ Einige Bundesligisten sind trotz des Hinweises der Behörden, bis zum 5. April zu warten, ins Training zurückgekehrt, und Flick glaubt, dass die Münchner die Führung übernehmen und warten sollten, bis sie sicher wieder an die Arbeit zurückkehren können. „Es gibt wichtigere Dinge als meine Zukunft im Moment“, sagte der ehemalige Bayern-Mittelfeldspieler der Deutschen Presse-Agentur. Bayern Münchens Trainer Hansi Flick sagt, er habe kein Interesse daran, über seine Zukunft im Verein inmitten der Coronavirus-Pandemie zu sprechen. Flick hofft jedoch, bald wieder in Schwung zu kommen und erwartet, dass Spiele hinter verschlossenen Türen gespielt werden, bis es sicher ist, dass die Zuschauer wieder teilnehmen können.

Der 55-Jährige übernahm im November die Leitung der Bundesliga-Riesen, nur vier Monate nach seinem Wechsel als Assistenztrainer von Niko Kovac. „Ich glaube, dass die Saison weitergehen wird. Ich denke positiv“, sagte Flick. „Obwohl wir nicht vor Mai beginnen werden und wir vielleicht Spiele ohne Publikum spielen müssen.“